Melanie &  die Welt von Jafra
Das Portal „www.greifenburger.at“
wurde unter anderem gesponsert von:

HS Greifenburg wird „Neue Mittelschule“

von Wilde Hilde am 28.01.2010 geschrieben.

© www.greifenburger.at
Mit September 2010 wird die Hauptschule Greifenburg „Neue Mittelschule“, daher konnte Dir. Lamprecht neben den Ehrengästen Bgm. Mandl, Landesschulinspektorin Mag. Beatrice Haidl, Bezirkschulinspektorin Mag.Helga Knicek, Dir. HR. Mag. Johanna Egger, viele interessierte Eltern, Direktoren und LehrereInnen aus den umliegenden Volkschulen sowie das Team der HS Greifenburg zum Informationsabend begrüßen.Der Schulversuch „Neue Mittelschule“ ist eine gemeinsame Schule der 10- bis 14-jährigen.Die HS Greifenburg gehört zu den 17 neuen Standorten, die es im Schuljahr 2010/11 in Kärnten geben wird.
© www.greifenburger.at

Dir. Lamprecht bedankte sich beim Schulgemeindeverband für die erfolgten baulichen Maßnahmen an der Schule, damit wurden die Rahmenbedingungen für die Umsetzung des pädagogischen Weges der NMS und einer neuen „Kultur des Lernens“ geschaffen.

Bgm. Mandl
sieht damit auf längere Zeit den Schulstandort Greifenburg gesichert.
An der HS Greifenburg wird dieses Schulmodell in Kooperation mit der größten Schule des Bezirks der HLW Spittal/Drau angeboten.

Die Direktorin der HLW, Hofrätin Mag. Johanna Egger, sieht die Möglichkeit der HS Greifenburg in der NMS individuell auf Schüler einzugehen, den gemeinsamen Klassenverband als Chance in Lernfeldern Neigungen und Interessen einzelner Schüler besser zu erkennen.
Durch die Präsentation von Mag. Gernot Tischler konnten sich die Anwesenden ein Bild von den vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten an der HLW Spittal machen.

© www.greifenburger.at

Durch den gemeinsamen Unterricht von HLW- und Hauptschullehrern soll und darf auch kein Kind auf der Strecke bleiben, ist Mag. Beatrice Haidl als Landesschulinspektorin für die Neue Mittelschule überzeugt. Bei diesem individualisierten Unterricht gibt es statt der bisherigen Leistungsgruppen in den Schularbeitenfächern pro Klasse zwei Lehrer. Der Unterricht erfolgt nach den Lehrplänen der AHS. Sechs Unterrichtsstunden werden je Klasse und Woche von Professoren der HLW gehalten.
Neben herkömmlichen Lernformen werden auch moderne pädagogische Methoden wie Kompetenztraining, projektorientierter und fächerübergreifender Unterricht, soziales Lernen mit Persönlichkeitsbildung und Schulung der Teamfähigkeit einfließen.
Die Schüler sollen sich in der Schule heimisch fühlen, sie bleiben im selben Klassenraum und werden von einem vier Jahre gleichbleibenden Lehrerteam begleitet. Freie Lernarbeit mit Wochenplänen sowie die Möglichkeit zu Stundenblockungen ermöglichen vertieftes Lernen.

Das von HOL Reinhold Schoos präsentierte Schulkonzept der HS Greifenburg gab Einblick in die bereits geleistete Vorarbeit auf dem Weg zu neuen Lernformen.

Großes Gewicht hat der Schwerpunkt Berufsorientierung – HOL Simon Brandstätter - in allen vier Schulstufen. Bei der Berufsorientierungsmesse, die alle zwei Jahre stattfindet, wird mit der heimischen Wirtschaft eng zusammengearbeitet.

Weitere Schwerpunkte sind Informatik- und Sportprojekte die seit Jahren österreichweit große Erfolge erzielen .- R. Schoos, M. Morgenfurt

Mit der Leseförderung für die 6. und 7. Schulstufe und einem integrierten Fördersystem für alle Klassen sowie Kennenlerntage zur Findung der Klassengemeinschaft geht die Schule schon länger eigene Wege.
Die Lehrer der HS Greifenburg sind schon seit Jahren durch schulinterne Fortbildungen für die Anforderungen der Neuen Mittelschule bestens vorbereitet. Die Schule bietet auch die nötige technische Ausrüstung wie z.B. Beamer, Laptop und interaktive Tafel in jeder Klasse.
Die Darbietungen des Schulchors und der Akrobatikgruppe zeigten weitere Aktivitäten
der Schule.
Anmeldungen für SchülerInnen aus dem Schulsprengel für den Besuch der Neuen Mittelschule in Greifenburg sind nicht notwendig . Sie erfolgen über die Volksschulen.Für Interessierte aus einem anderen Schulsprengel steht Dir. Lamprecht jederzeit gerne zur Verfügung.

Quelle: Anna Steinwender PR HS Greifenburg

mfg wilde hilde



Dieser Bericht wurde 384 Mal gelesen.

« zurück

Onlinestatistik

Besucher aller Portale:


 


 


 

Besucher dieses Portales: